Stadtteil Chueca

Hotel Lusso Infantas
Angebote

Chueca ist ein kleines, aber sehr lebendiges Stadtviertel. Es handelt sich um eines der kosmopolitischsten und lustigsten Viertel der Stadt und das Zentrum des schwulen Lebens von Madrid und Spanien. Es wird vom Paseo de Recoletos, Gran Via, c/ Fuencarral und c/ Fernando VI begrenzt.

Sein neuralgisches Zentrum ist der Plaza de Chueca, dessen Namen es trägt und wo sich die Metrohaltestelle befindet.
Der Platz füllt sich bei gutem Wetter mit Terrassen und das Leben von Chueca dreht sich um diesen Platz. Auf einer Seite des Platzes befindet sich die Bodega Angel Sierra, eine Bar, die ihren ganzen Charme von 1900 bewahrt mit ihren Fresken an der Decke, um den Wermut von Reus zu bewerben. Sie ist sehr gut besucht, um einen Wermut oder ein paar Bier zu genießen.

Die kürzliche Eröffnung des Markts San Antón hat der Zone noch mehr Leben verliehen und sich in einen der unerlässlichen Besuche in Madrid verwandelt. Das Viertel ist voller Restaurants und Tavernen, deren Besuch sehr zu empfehlen ist. Hier vermischt sich, wie in ganz Chueca, die Tradition mit dem Fortschritt, die Klassik mit der Moderne, die Vergangenheit mit der Aktualität. Wir empfehlen Ihnen Lokale wie das Restaurant Ex Libris, Ágora, Dominga, Gastromaquia, Mercado de la Reina, Taberna del Búho, Bocaito, Barcemcilla, Tigre und unzählige weitere Orte, die Sie selbst entdecken werden und wo selbstverständlich die Kunst des guten Speisens praktiziert wird.